Über uns

Über uns

Hof Lebherz, Foto: Susanne Lebherz

Unser Ziel war und ist es, den Denkmalsgeschützten ehemaligen Bauernhof Hof Lebherz in Warmsen auf besondere Weise mit Kultur zu beleben. Unsere große Liebe zu dem „etwas anderen“ Theater, einem Genre, das schier unbegrenzte Möglichkeiten bietet und in der heutigen Kulturlandschaft die für uns viel versprechendste Theaterform ist: das Puppenspiel, inspirierte uns zur Einrichtung einer Privaten Bildungseinrichtung für Figurentheater.

Gerade in den letzten Jahren hat das Puppenspiel enorm an Popularität zugenommen. Immer mehr große Theater beginnen für Ihre Inszenierungen Fertigkeiten des Figurentheaters einzubeziehen.

Hof Lebherz, Foto: Susanne Lebherz

Die Anzahl der Freien Bühnen ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Puppentheater sind seit je her in das kulturelle Geschehen fest integriert und erfreuen sich, auch im Zeitalter der Neuen Medien, einer uneingeschränkten großen Beliebtheit. Ihre Inszenierungen bieten eine verstärkte Bildhaftigkeit. Mit einfachen Mitteln wird große Wirkung erzielt. Alles scheint möglich, wenn die Puppe zum Leben erwacht.

Doch wie macht man das? Auf diese Frage wollen wir immer wieder neu Antwort geben, mit einem umfangreichen, breit gefächerten Lehrangebot.

Die Bildungsstätte soll ein Ort der Begegnung, des Miteinander und Voneinander Lernens, der Toleranz und Solidarität sein. Sie soll Forum sein für diejenigen, die auf der Suche sind nach „ handwerklichen“ Grundkenntnissen oder Spezial wissen, sowohl im Figurenbau als auch in der umfangreichen Möglichkeiten des Figurenspiels.

„365 Orte Deutschland Land der Ideen“

„Die Freie Bildungsstätte Hof Lebherz ist eine der wichtigsten Weiterbildungsstätten Deutschlands für Puppen- und Figurentheater. Ihre gleichbleibend hohe Qualität der Ausbildung sowie die besondere Seminarhausatmosphäre haben sich längst herumgesprochen. Hier gibt es einen Ort für Begegnungen, kollegialen Austausch und gemeinsames Lernen. Die 2008 verliehene nationale Auszeichnung „365 Orte Deutschland Land der Ideen“ war Anerkennung und Ansporn gleichermaßen. Ebenso wurde die Bildungsstätte als Ehrenmitglied des Verbandes Deutscher Puppentheater gewürdigt.“ Verband Deutscher Puppentheater, 25.07.2015