Einsteigerseminar Puppenspiel

Einsteigerseminar Puppenspiel

Kasper, Gretel und das Krokodil. Wir alle fieberten in unserer Kindheit bei Handpuppenspielen mit den Helden mit. Auch im Erwachsenenalter ziehen uns Theaterpuppen in ihren Bann – beim Zuschauen oder in eigenen Spielideen. Das Spektrum der Ausdrucksmöglichkeiten reicht vom deftigen Jahrmarktstheater bis zum feinen poetischen Spiel.

Und was versteht man unter zeitgenössischer Puppenspielkunst? Vielfältig sind die Möglichkeiten, die uns das Puppenspiel in der künstlerischen Praxis oder in der pädagogischen Anwendung bietet. Der neu angebotene Einsteigerkurs soll Orientierung geben und erste Türen in diese faszinierende Welt öffnen. Er führt die Teilnehmerinnen durch viele praktische Übungen in die Grundlagen des Puppenspiels ein:

  • Wie erwecke ich eine Puppe zum Leben?
  • Was ist Animation?
  • Was will ich womit spielen und warum?
  • Wie findet der Inhalt seine Form oder entschiede ich mich erst für eine Figurenart und suche dann nach einer Geschichte?
  • Eigne ich mich für das Spiel oder baue ich lieber Figuren?

Mit diesen Fragen und denen, die von den Teilnehmerinnen gestellt werden, beschäftigen wir uns gemeinsam unter professioneller Anleitung. 
Dabei lernen wir Spieltechniken und Puppenführung verschiedener Figurenarten kennen, probieren den Umgang mit Stimme und Sprache und kommen ins szenische Spiel. 
Puppen als Beispiele und Fragestellungen aus dem eigenen Umfeld können in das Seminar einfliessen. Die Werkstatt richtet sich an Interessierte aus den Bereichen Theater, Pädagogik, kulturelle Bildung und bildender Kunst, die sich im Puppenspiel ausprobieren wollen.

Interessenten der Grundausbildung Puppenspiel 2019 wird das Seminar als Einstieg empfohlen.

Bitte neutrale bequeme Kleidung, dicke Socken, Turnschuhe und schwarze Handschuhe mitbringen! 
Gern können eigene Figuren mitgebracht und im Seminar unter fachlicher Anleitung ausprobiert werden.

Seminarleitung

Anne Swoboda, Foto: S. Lebherz

Anne Swoboda
Gründerin Theater Handgemenge, seit 1998 Theater Siebenschuh, Regisseurin, Dozentin im Bereich Figurenspiel, zahlreiche Aufführungen
www.anne-swoboda.de

Termin

09. – 13. September 2019

Teilnahmegebühr

300,00 €

Bei Buchung bis zum 24.12.18 erhalten Sie 15% Rabatt auf die Teilnahmegebühr, 5% bei Buchung bis 4 Monate vor Seminarbeginn.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 9. Juni 2019

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Nach dem Absenden erhalten Sie automatisch eine Kopie Ihrer Anmeldung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Teilnehmerliste*
Meine Kontaktdaten dürfen in einer internen Teilnehmerliste aufgeführt werden.

Ich buche für die Dauer der Seminare Vollverpflegung (25,00 € pro Tag).

Ich möchte für die Dauer der Seminare eine Übernachtungsmöglichkeit buchen. Vor Seminarbeginn halten wir Rücksprache zur Unterkunft. Preise pro Person/Nacht.

Anmeldebedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich, aber erst gültig nach unserer schriftlichen Bestätigung. Nach Gültigkeit der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer auch bei Krankheit oder Fernbleiben zur Zahlung der Seminargebühren. Wir behalten uns das Recht vor, Seminare auf Grund mangelnder Beteiligung abzusagen oder zu verlegen.

Veranstalter:
Verein Ausbildung Figurentheater e.V., Im Horst 4, 31606 Warmsen

Zahlungsmodalitäten:
Als Anzahlung sind umgehend 45% der Teilnahmegebühr fällig. Die restlichen 55% sind 8 Wochen vor Seminarbeginn zu zahlen.

Seminar-Versicherung:
Um Ihnen Ärger und Kosten zu ersparen empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Seminar-Versicherung ». Diese kostet nicht viel und fängt ggf. alle anfallenden Kosten ab.

* Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Anmeldeformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
* Ich akzeptiere die Anmeldebedingungen und möchte mich